BI Driftsethe

Bürger-Initiative gegen die Bauschuttdeponie in Driftsethe

Deponie oder Naherholung – die Entscheidung wird noch dauern. (Luise Bär)

4. April 2015
von Axel Wüst
Keine Kommentare

Nächste Runde im Deponiestreit – Erholung oder Bauschutt in Driftsethe?

Ein Naherholungsgebiet mit dem klangvollen Namen „Schatztruhe Weißenberg“ oder eine Bauschuttdeponie? Die Auseinandersetzungen über die künftige Nutzung des Sandabbaugeländes in Driftsethe, Ortsteil der Gemeinde Hagen im Bremischen, sind in der nächsten Runde angekommen. Nachdem die Gemeinde Hagen ihre überarbeitete Planung … Weiterlesen

24. Oktober 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Urteil Normenkontrollverfahren

Abschrift NIEDERSÄCHSISCHES OBERVERWALTUNGSGERICHT Az.: 1 KN 116/11 Verkündet am 6. August 2013 Leidig, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle IM NAMEN DES VOLKES URTEIL In dem Normenkontrollverfahren der Firma Freimuth Abbruch und Recycling GmbH, vertr. d. d. Geschäftsführer, Am Kanal 1, … Weiterlesen

13. August 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Bürgerinitiative fordert Rat zum Handeln auf

DRIFTSETHE/HAGEN. Einen offenen Brief haben der Driftsether Bürgermeister Heiner Schöne (Wählergemeinschaft) und der Gemeinderat der Gemeinde Driftsethe erhalten. Absender: die Bürgerinitiative M.U.T. – Mit us tosamen, die Rat und Bürgermeister auffordert, weiter gegen eine Bauschuttdeponie am Weißenberg zu kämpfen. Das … Weiterlesen

Neue Proteste angekündigt: Die Bürgerinitiativen wollen Ende August erneut Druck gegen den Bau der Deponie machen. Foto Luise Bär

13. August 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Inge Bicker: „Ein Schlag ins Gesicht“

Gericht erklärt Bebauungsplan mit dem Driftsethe die Bauschuttdeponie verhindern wollten für nichtig In seinen Bemühungen, den Bereich Weißenberg für Freizeitnutzung zu öffnen und den Bau einer weithin sichtbaren Bauschutt- Deponie zu verhindern, haben die Gemeinde Driftsethe und die Samtgemeinde Hagen … Weiterlesen

In dieser Sandkuhle am Weißenberg bei Driftsethe will der Bülkauer Bauunternehmer Jörg Freimuth eine Bauschutt-Deponie eröffnen. Foto NZ Archiv

8. August 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Deponie rückt wieder nahe

Oberverwaltungsrichter kippen Bauleitplanung für den Weißenberg – Freimuth kann Bauantrag stellen DRIFTSETHE. Driftsethe droht jetzt die Bauschutt-Deponie. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die Planung der Kommune gekippt, am Weißenberg ein naturnahes Erholungsgebiet auszuweisen. Damit wollte man im Rathaus die Deponie, deren … Weiterlesen