BI Driftsethe

Bürger-Initiative gegen die Bauschuttdeponie in Driftsethe

Karla Mombeck (von links) ließ Andreas Wittenberg und Heiner Schöne mit Gitta Brede Frage und Antwort zur Deponie stehen. 
Foto Edel

25. November 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Neuer Bebauungsplan für Weißenberg im Gespräch

Bürgerinitiative lädt zur Diskussion über Deponie in Driftsethe – Gemeinde beschließt Veränderungssperre für das Gelände DRIFTSETHE. Wie geht es weiter mit dem Widerstand gegen die geplante Bauschuttdeponie in Driftsethe? Um diese Frage zu beantworten, lud die Bürgerinitiative M.U.T. (Mit uns … Weiterlesen

Bizarre Landschaft im November-Nebel: die ausgebeutete Freimuth-Sandgrube, für die eine Bauschuttdeponie in Planung ist. Auf dem Weg am Grubenrand sind des öfteren Spaziergänger mit ihren Hunden anzutreffen. 
Foto Luise Bär

22. November 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Bürgerinitiative sucht das Gespräch in Hannover

Gegner der geplanten Bauschuttdeponie Driftsethe-Weißenberg hoffen auf Unterstützung aus dem niedersächsischen Umweltministerium Der Kampf gegen die geplante Deponie in Driftsethe-Weißenberg geht weiter. Das nächste Ziel ist ein Gesprächstermin im Umweltministerium in Hannover: Dies kündigten die Sprecherinnen der Bürgerinitiative M.U.T. (mit … Weiterlesen

Bauschutt-Deponie oder Naherholungsgebiet? Streit um die Zukunft der Sandabbaufläche bei Driftsethe Foto Nordwestradio

15. September 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Naherholung oder Müllkippe?

Der jahrelange Streit um die Müllkippe in Driftsethe Eigentlich war es ein kluger Plan, das Gebiet Weißenberg im Landkreis Cuxhaven als kommunales Naherholungsgebiet auszuweisen. Aber das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die Planungen der Kommune jetzt gekippt. Das Urteil der Verwaltungsrichter ist … Weiterlesen

Mit der Deponie möchte er seine Firma auf ein weiteres Standbein stellen – und hat damit ganz Hagen gegen sich aufgebracht: Jörg Freimuth, Bauunternehmer aus Bülkau. Foto Hansen

26. August 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

„Wir tun da nichts Böses“

Bauschutt-Deponie in Driftsethe: Jörg Freimuth nimmt erstmals öffentlich Stellung zu seinen Plänen BÜLKAU. Jörg Freimuth ist kein Freund großer Worte. „Nicht viel reden, viel arbeiten“ ist das Motto des florierenden Abbruchunternehmens, das der Selfmade-Mann in Bülkau betreibt. In der NORDSEE-ZEITUNG … Weiterlesen

Organisieren das Kulturfest am Weißenberg: Praktikantin Sophia Wild (von links), Petra Wulff-Haun, Leiterin der Jugendpflege, Künstlerin Amked Rozehnal, die den Frosch „Froschi“ für die Versteigerung stiftete, Ina Eden von der Samtgemeinde, Samtgemeindebürgermeisterin Susanne Puvogel (SPD) sowie Claudia Schars und Karla Mombeck von den Bürgerinitiativen. Foto Kistner

21. Juli 2013
von Bernd Ricker
Keine Kommentare

Frische Farben in der Deponie

Künstler wollen Naherholungsgebiet an der Geestabbruchkante kreativ in den Mittelpunkt rücken DRIFTSETHE. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen des zweiten Kunst- und Kulturfestes Weißenberg. Es findet am Sonnabend, 31. August, von 14 bis 22 Uhr in Driftsethe-Weißenberg rund um den Veranstaltungsplatz … Weiterlesen